Bitcoin Börse und Handelsplattformen im Vergleich

Sie interessieren sich für Bitcoin? Prima, wir auch. Und das bereits seit einigen Jahren. Unserer Wissen möchten wir an Sie weitergeben, damit Ihr Einstieg in den Bitcoin Markt und an der Bitcoin Börse möglichst einfach verläuft.

 

Ich möchte Bitcoin kaufen - gibt es eine Bitcoin Börse?

Ja das gibt es. Und zwar viele. Um Bitcoin zu kaufen und Bitcoin Handel zu betreiben können Sie sich bei einer Crypto-Handelsplattform oder einer Bitcoin Börse  anmelden. Blos welche sind gut und sicher? Hier haben wir unsere Erfahrungen mit drei der wichtigsten Crypto-Plattformen im deutschsprachigen Raum für Sie aufgeschrieben. Wussten Sie übrigens, dass aktuelle Daten (Stand Nov 2020) aussagen, dass rund 15% der Bitcoin in Deutschland sind?

 

 

Bitcoin.de

Bitcoin.de ist angabegemäß die größte Krypto Börse in Europa.

Diese Bitcoin Börse  wird betrieben von der Bitcoin Group SE mit Sitz in Deutschland.

Dabei funktioniert die Plattform wie ein Markplatz. Der Teilnehmer stellt ein Angebot auf die Plattform oder wählt ein bereits eingestelltes Angebot eines anderen Nutzeres aus.

Kommt ein Handel zu Stande, fallen im Vergleich 0,5% Gebühren an. Transfer zum/vom Bankkonto sind kostenfrei.

Die Plattform erscheint sicher (2-Faktor Anmeldung) und das Marktvolumen bei BTC und ETH ist ausreichend groß.

Die Bedienung ist ein wenig "deutsch" , d.h. Nutzerfreundlichkeit steht nicht immer im Vordergrund.

Dei Anmeldung ist einfach, die Verfizierung ist wie bei einer Bank mit Video ID-Verfahren möglich. Eine Verknüpfung mit Ihrem Bankkonto oder Neueröffnung bei Baader Bank ist notwendig.

Die Coins können bei Bitcoin.de verbleiben oder in eine externe Wallet exportiert werden

 

Unser Urteil: Sehr Gut

 

Coinbase

Coinbase ist eine digitale Geldbörse mit Hauptsitz in San Francisco, USA. und bezeichnet sich selbst als globalen Marktführer.

An dieser Crypto Börse werden Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Ethereum Classic, Litecoin u.a. Cryptowährungen gehandelt.

Die Anmeldung auf Coinbase ist sehr leicht. Name, Email und Bestätigung, dass man über 18 Jahre alt ist, reicht.

Die Verifizierung erfolgt online mit ihrem Pass oder Ausweis. Sie müssen € oder andere Währung zum Handeln einzahlen oder per Kreditkarte begleichen, es ist somit keine dauerhafte direkte

Verknüpfung mit einem Bankkonto notwendig.

Kauf und Verkauf findet zu dem von Coinbase aktuell gestellten Preis statt.

Jede Transaktion schlägt sich mit 1,49% Gebühren zu Buche. Bei Bezahlung mit Kreditkarte werden  3,99% berechnet.Transfers vom und zum Bankkonto kosten 0,15 €.

Die Plattform erscheint sicher die Preise sind aktuell. Hohes Handelsvolumen.

Einfache Plattform mit hoher Nutzerfreundlichkeit. Hohe Gebühren.

 

Unser Urteil: Gut

 

Bison

Bison ist eine recht neue Bitcoin Börse und ist eine Tochter der Börse Stuttgart.

Diese Tatsache ist vertrauensfördernd und Bison ist sozusagen die Erweiterung der Stuttgarter Börse um eine Bitcoin Börse.

Großen Wert hat man dabei auf eine einfach zu bedienenden App gelegt.

So geht's:

  • Die BISON App auf Ihr Smartphone laden
  • Mit persönlichen Daten anmelden (inkl SteuerID)
  • Verifikation durch Video-Ident Verfahren
  • Das ganze dauert ca. 20 Minuten,
    in Ausnahmefällen mal 2-3 Stunden
  • Geld einzahlen - Überweisung über Ihr Bankonto
    (Achtung: Überweisung dauert einen Tag,
    Konto muss auf Ihren Namen lauten)
  • Bitcoin oder andere Kryptowährung kaufen

Bison stellt die Kurse, diese sind bereits netto, d.h. Gebühren in Höhe von 0,75% sind bereits abgezogen.

Die Plattform erscheint sicher und das Marktvolumen bei BTC und ETH ist ausreichend groß.

Die Bedienung ist sehr einfach und nutzerfreundlich.

Bei Anmeldung schnenken wir Ihnen 10€

Unser Urteil: Sehr Gut

Weitere Krypto Handelsplätze

  • Geringe Gebühren (0,1%)
  • hohe Liquiditität, groß
  • umfangreiche Tools und Community
  • Angabegemäß "the worlds leading cryptocurrency exchange"
  • Hier geht es zu Binance
  • Hohes Volumen
  • Viele Tools/Podcasts
  • Bereits lange am Markt
  • geringe Gebühren

Hier geht es zu Kraken

Ich möchte mit Bitcoin handeln: was muss ich tun?

Sind Sie zu dem Schluss kommen, dass es sich vielleicht doch um Einstiegskurse bei den Kryptowährungen handelt? Oder gehen Sie davon aus, dass die Bitcoins noch einmal günstiger werden und wollen sich auf einen einstieg vorbereiten? Falls Sie an steigende Kurse glauben, können Sie über sogenannte Krypto Börsen oder auch Bitcoin Börse verschiedene digitale Währungen kaufen. Sie zahlen dort also Euro oder eine andere Fiat-Währung auf Ihr Handelskonto ein und können davon zum Beispiel den Bitcoin erwerben. Oder wie im Falle Bitcoin.de, verbindne Sei eien exisitierendes Bannkoteo mit FIAT Währung mit der Handelsbörse. Denken Sie lediglich daran, dass Sie meistens in diesem Fall ein externes Wallet benötigen, in dem die gekauften Währungen als Datensätze verwahrt werden. Aber dazu bitte in unserer Erklärung zu Bicoin sicher aufbewahren schauen

Ich möchte auf steigende und fallende Bitcoin-Kurse  spekulieren: was muss ich tun?

Eine zweite Möglichkeit, es es nicht nur Bitcoin zu kaufen und als Wertanlage zu betrachten, ssondern gezielt mit Bitcoin zu handeln. Dies mit dem Ziel, möglichst sowohl bei fallenden als auch bei steigenden Kursen am Krypto-Markt Gewinne zu erzielen. Hierzu sind neben Highspeed Krypto-Handelplätzen auch die Nutzung sogenannter Contracts For Difference mögliche Die sogenannten CFDs sind Differenzkontrakte, die sich stets auf einen bestimmten Basiswert beziehen. Dabei kann es sich zum Beispiel um Aktien, Indizes, Rohstoffe oder auch Kryptowährungen handeln. Der Vorteil ist, dass Sie in diesem Fall nicht nur auf steigende, sondern alternativ ebenfalls auf fallende Kurse beim Bitcoin und anderen Kryptowährungen spekulieren können. In beiden Fällen sollten Sie allerdings beachten, dass ein Totalverlust entstehen kann. Andererseits haben Sie die Chance auf überproportional hohe Gewinne, insbesondere beim CFD-Handel. Dort wird nämlich mit einem sogenannten Hebel gearbeitet. CFD-Handelsplattformen die auch Bitcoin anbieten, werden wir in Kürze hier vorstellen. Bis dahin sei angemerkt: diese Option ist nicht für Anfänger geeignet, sondern nur für Trader Pofis, die sich dem Risiko voll bewusst sind und auch Zeit mit dem Bitcoin Handeln verbringen wollen.